Razer lässt Ethereum schürfen

Geschrieben von Verwalter
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sagen wir's mal ganz direkt: Razer verarscht seine Kunden, indem der Hardware-Anbieter seine Kunden Ethereum schürfen lässt, wenn diese die Software "SoftMiner" laufen lassen. Im Gegenzu erhalten sie dazu die eigene "Währung" "Silver" und von der ungefähr 500 Silver pro Tag - sofern der PC "richtig eingerichtet ist.

"Silver" lässt sich dann im Razer Shop gegen gegen eine "Razer Huntsman Elite" Tastatur im Wert von 210,- € einlösen. Wenn man aber weiß, dass die 500 Silver im Shop nur rund 40 Cent wert sind, müsste der Rechner ganze 560 Tage lang laufen, bis man diesen "Betrag" zusammen hat. Dumm nur, dass das die "Silver" bereits nach 12 Monaten verfallen und dass die Stromkosten pro Tag die "gewonnenen" "Silver" nahezu schon wieder auffressen.

Und was ist mit den Ethereums würde man sich jetzt fragen? Nun, von denen sieht der Anwender nichts. Die lässt sich Razer schön für sich selbst schürfen.